Browsing All Posts published on »Januar, 2014«

Zwei Brüder (11/18)

Januar 31, 2014

0

Und vielleicht war es wirklich einfach nur Schlaf gewesen, den sie gebraucht hatte, denn als sie am Morgen erwachte, fühlte sich Teese besser und voller Tatendrang. Sie war so lange nicht auf Weltenei gewesen und hatte unvermittelt so viele Dinge, die sie erledigen wollte. Doch erst einmal gab es Frühstück. Als Teese ins Erdgeschoss kam, […]

Zwei Brüder (10/18)

Januar 24, 2014

0

„Eiche?“, wiederholte Magister Nabi. Sie schüttelte betrübt den Kopf. „Nein, es tut mir leid. Ich bin nicht zufrieden.“ „Dann kann ich Dir auch nicht helfen.“ Ro zuckte mit den Schultern und legte die Schwerter zurück. Behutsam schloss er die Kiste. „Vielleicht gibst Du es einfach auf.“ Magister Nabi verschränkte die Arme vor der Brust. „Und […]

Zwei Brüder (9/18)

Januar 20, 2014

0

Teese betrachtete Ro, während er mit Magister Nabi sprach. Irgendwie war ihr als würde sie ihn zum ersten Mal sehen, nun da sie seinen Namen kannte: Johann Adam Branner. Sie hatte den kleinen Jungen gesehen, der er einst gewesen war. Wirklich klein, schlank und fast zerbrechlich wie Seth. Er war auch nun nicht hochgewachsen – […]

Zwei Brüder (8/18)

Januar 17, 2014

0

Dekan Ezzo erhob sich von Tisch und wünschte allen eine gute Nacht. Ro wollte ihm nach draußen folgen, doch Magister Nabi hielt ihn zurück. „Bleib noch einen Moment Ro.“ Teese war sich nicht sicher, ob er auf ihre Worte gehört hätte. Aber ihre Hand hatte sich auf seine Schulter gelegt und die Berührung schien Ro […]

Zwei Brüder (7/18)

Januar 9, 2014

0

Teese hörte nur mit einem Ohr zu, während Ro dem Dekan berichtete, welche Lektionen Teese in den beiden Büchern gelesen hatte, wieviele Stunden Schwerttraining sie absolviert hatte und in welchen Zaubern sie sich mit welchem Erfolg versucht hatte. Sie fühlte sich seltsam verkehrt am Platz. So als wäre dies ein einziger Traum. Sie war Teese, […]

Zwei Brüder (6/18)

Januar 6, 2014

0

„Ich glaube auch nicht, dass es das Problem löst“, sagte Teese dann, indem sie schließlich Dekan Ezzo zustimmte. „Das Problem sind nämlich nicht die Nichtmagier oder die Magier oder die Menschen in der alten Welt. Das Problem sind alle Menschen, die andere um etwas beneiden, was sie gerne hätten, sie deshalb fürchten oder verehren.“ Die […]

Zwei Brüder (5/18)

Januar 3, 2014

0

„Und Du glaubst, dass Fürst Edomar Dir in allen Punkten die Wahrheit erzählt hat?“, ergriff Dekan Ezzo schließlich das Wort, als Teese geendet hatte. „Was die Vorfälle im Turm anbelangt, was seine Rolle bei den Schärgen angeht und was seine Pläne für die Zukunft betreffen?“ „Ehm.“ Teese musste gestehen, dass sie daran nicht wirklich gezweifelt […]