Aus Teese wird Sophie

Posted on November 15, 2012

2


In vielen Dingen unterscheidet sich ein geblogter Roman von einem ganz normal geschriebenen Buch. Eines dieser Dinge ist, dass ein Romanblog ein Roman in der Entstehung ist, praktisch ein Entwurf, der vor der eigentlichen Veröffentlichung als Buch noch einmal überarbeitet wird. Es passieren Fehler und etwas muss umgeschrieben werden. Bei einem gedruckten Buch bekommt man so etwas als Leser natürlich nicht mit (höchstens erfährt man, dass noch etwas umgeschrieben werden muss und ein Buch später auf den Markt kommt, wie bei einem der „Harry Potter“-Bände geschehen). Bei einem Romanblog sieht das hingegen anders aus, denn hier bekommt man Veränderungen als Leser direkt mit.

So habe ich mir die Freiheit erlaubt, nachträglich etwas in den beiden vorhergehenden Postingbeiträgen zu ändern. Wer den nächsten liest, wird dies merken, denn auf einmal ist aus Teese wieder Sophie geworden, so wie es eigentlich immer sein sollte, wenn aus der neuen zurück in die alte Welt gewechselt wurde. Nur habe ich das im Eifer des Gefechts bei diesem Wechsel schlichtweg vergessen und es ist mir erst jetzt aufgefallen. Nun, wie gesagt, nehmt es als Besonderheit des Romanblogs zur Kenntnis und freut Euch, dies live und in Farbe miterleben zu dürfen.

Im Übrigen bin ich letzt (wenn wir gerade schon beim Thema sind) darauf angesprochen worden, dass im ersten Band Teese auch einmal in die alte Welt zurückwechselt und trotzdem Teese bleibt, nämlich als sie mit Seth die Basilisken auf die „andere Seite“ bringen soll. An dieser Stelle war dies allerdings so gewollt, ist es doch die Stelle, an welcher man zum ersten Mal erfährt, dass man seinen magischen Namen in der alten Welt gegenüber Nichtmagiern nicht nennen kann. Trotzdem ist es natürlich nicht ganz folgerichtig. Gut möglich, dass es in der zweiten Auflage angepasst wird. Vielleicht aber auch nicht. Schriftstellerei besitzt immerhin das Recht der künstlerischen Freiheit…

Liebe Grüße,
Eure h3nri3tt4

Advertisements
Posted in: h3nri3tt4 bloggt