Browsing All Posts published on »August, 2011«

Entscheidung für die neue Welt (6/6)

August 29, 2011

0

*** Epilog: Draußen war es dunkel als Keelut erwachte. Er brauchte einen Augenblick, bis ihm bewusst wurde, wo er war und dass die Dunkelheit ihm nicht verriet, wie spät es war. Auf Weltenei war der Tag immer klar geteilt in dunkle Nächte und helle Tage, selbst jetzt im Dezember. Hier hingegen würde die Sonne erst […]

Entscheidung für die neue Welt (5/6)

August 22, 2011

0

Ro ging kurz nach Mitternacht. Nabi schloss hinter ihm die Tür und blieb mit dem Rücken gegen sie gelehnt stehen. Sie sah in das schummrig beleuchtete Zimmer. Den Tisch mit der Kerze, der Flasche und den zwei leeren Rotweingläsern. Sie war enttäuscht. So wie jedes Jahr. Sie wusste zwar, dass das Gefühl auch wieder vergehen […]

Über die Unbeständigkeit

August 16, 2011

0

Wenn Ihr in letzter Zeit öfter im Blog unterwegs gewesen seid, habt Ihr sicher gemerkt, dass wir in den letzten zwei Monate drei verschiedene Designs hatten, wovon ich das dritte erst gestern eingerichtet habe. Jetzt könnte sich so mancher fragen, ob die Autorin sich vielleicht nicht entscheiden kann oder einfach einen sehr unbeständigen Charakter hat. […]

Entscheidung für die neue Welt (4/6)

August 15, 2011

0

Die Kinder wurden um kurz nach elf ins Bett geschickt. Um diese Zeit war Ro in den letzten Jahren schon lange wieder zu Hause gewesen. Aber zwölf Gerichte zu essen, dauerte seine Zeit. Ro war versucht, Nabi zu unterstellen, dass sie diesen merkwürdigen Brauch nicht nur aufgegriffen hatte, um dem Jungen damit eine Freude zu […]

Kurzgeschichte: Entscheidung für die neue Welt

August 10, 2011

0

Die Zwischenkurzgeschichte ist nun bereits zur Hälfte gebloggt und auf drei weitere Teile dürft Ihr Euch freuen. Inzwischen ist die Korrektur des Manuskripts zu den Kindern der Magier abgeschlossen und der Roman durchläuft jetzt noch das Layout. Auch am Cover wird bereits fleißig gearbeitet.

Entscheidung für die neue Welt (3/6)

August 8, 2011

0

Seth stapfte durch den Schnee, der den Garten bedeckte und so hoch lag, dass er ihm bis zu den Waden reichte. Ein paar Winterstiefel wären heute wirklich angemessen gewesen oder ein paar lange Hosen unter der Robe. Beides gab es durchaus auf Weltenei, aber Seth hatte heute früh seine normale schwarze Robe angezogen und die […]

Entscheidung für die neue Welt (2/6)

August 1, 2011

0

*** Weißfleckfederkielflaumschnabel hockte neben Nanu auf dem Boden und hatte die Beine angewinkelt. Der Drache nahm inzwischen fast die gesamte Länge der Wand ein und wenn er sich durch die Hintertür quetschte, stand jedes Mal zu befürchten, dass der Türrahmen zersplittern würde. Das Formori-Mädchen hatte Nabi gefragt, ob man die Tür nicht mit einem Objektzauber […]