Happy Birthday, Weltenei!

Posted on März 25, 2011

0


Das Romanblog Weltenei feiert seinen zweiten Geburtstag.

Das Romanblog Weltenei feiert seinen zweiten Geburtstag.

Um ein Haar hätte ich ihn jetzt doch vergessen. Nein, ich muss mich korrigieren: Ich habe ihn schlichtweg vergessen: den zweiten Geburtstag meines Roman-Blogs. Am ersten März 2009 bin ich mit Weltenei online gegangen. Zwei Jahre haben also nicht genügt, um den Roman zu posten. Er ist doch umfangreicher geworden als gedacht. Insgesamt werden es 13 Kapitel sein, wenn ich den letzten Teil gepostet haben werde. Bis dahin sind es aber noch ein paar Montage und Freitage, an welchen ich einen neuen Teil online stellen werde. Zwei komplette Kapitel fehlen uns noch. Das vorletzte haben wir heute gerade frisch begonnen.

Einen Rückblick auf das letzte Jahr will ich Euch an dieser Stelle ersparen. Immerhin hatten wir gerade erst mit dem 10.000ten Klick auf Weltenei einen Blog-Rückblick. Werfen wir also lieber einen Blick nach vorne. Das aktuelle Kapitel werde ich noch ganz normal posten, das heißt zweimal die Woche. Das letzte Kapitel werde ich dann – wie schon damals vor zwei Jahren das erste – beschleunigt posten, das heißt jeden Tag einen Teil. Damit sind wir Anfang Juni fertig.

Danach werde ich mich erst einmal um die Zusammenfassungen kümmern, die PDFs für Euch erstellen und schauen, was ich ansonsten so mit dem fertigen Werk anfangen werde (mehr wird an dieser Stelle noch nicht verraten). Außerdem werde ich dann anfangen, den zweiten Band zu schreiben. Wie beim ersten möchte ich auch dort zwei oder drei Kapitel stehen haben, bevor ich anfange zu posten. Dann kann ich sicher sein, dass ich mein Konzept nicht noch einmal umwerfe oder andere gewichtige Änderungen vornehme. Wann genau Band 2 online gehen wird, kann ich noch nicht sagen. Aber Ihr werdet es alle rechtzeitig erfahren.

Erst einmal beenden wir aber den ersten Band. Jetzt im 12ten Kapitel gibt es eine Menge aufzuklären, wenn die Wahrheit ans Licht kommt und das sogar gleich zweimal. Für manchen werden die folgenden Enthüllungen vielleicht überraschend kommen, aber ein paar von Euch sind anscheinend schon mehr als nur auf der richtigen Spur. (Wobei es beim Lesen natürlich auch nicht darum geht, dem Autor vor dem Ende auf die Schliche zu kommen…) Ich hoffe so oder so, dass Ihr alle an den letzten Kapiteln Euren Spaß haben werdet. Und nun genug der Ansprachen. Zeit für ein Stück Geburtstagstorte.

Liebe Grüße,
Eure h3nri3tt4

Advertisements
Posted in: h3nri3tt4 bloggt